TAU

Der stationäre Anpralldämpfer TAU ist ein rückleitendes System, das nach der EN Norm 1317-3 für den Einsatz von 50 bis 110 km/h getestet und CE-zertifiziert wurde. Als einziger Anpralldämpfer ist TAU mit pneumatischen Kissen und Dämpfungselementen seitlich am Backup ausgestattet.
Die TAU-Familie besteht aus parallelen und verschiedenen   aufgehenden Systemen, in den Geschwindigkeitsklassen von 50 bis 110 km/h und den hinteren Breiten von 900 bis 3100 mm.

TAU hat kurze Installationszeiten
Mit einem erfahrenen Team sind alle Systeme in allen Geschwindigkeits-kategorien in zirka 4 Stunden aufgebaut. 

TAU ist für alle Strassentypen geeignet
Autobahnen, Landstrassen, städtische Strassen für alle Geschwindigkeitskategorien von 50 bis 110km/h

TAU kann sowohl auf Asphalt als auch auf Beton installiert werden
Als einziger Dämpfer ist TAU auf Belag getestet und kann bei ausreichender Belagsstärke und Verdichtung ohne Betonfundament verbaut werden.
Dank der Seile muss nur die Seilhalterung und der Backup des Systems verankert werden, um die getestete Umlenkung zu erzielen.

TAU hat eine hohe Wiederverwendbarkeitsrate und geringe Instandstellungskosten nach Unfällen

  • nach Aufprall bis zu 74% wiederverwendbar (Wert nach Berechnung der durchgeführten Crash-Tests)
  • nach einem Unfall  werden die beschädigten Einzelteile ersetzt und TAU ist wieder funktionsfähig
  • meistens müssen nur die Ventildeckel der pneumatischen Kissen und nicht das ganze Kissen ausgewechselt werden

Die Range des TAU ist mehrheitlich baugleich
Die meisten Teile des TAU sind baugleich, was sich vorteilhaft auf die Ersatzteilhaltung auswirkt.
 
Einsatzgebiete

  • vor Brückenpfeilern
  • Ausfahrten in Tunnels
  • Verzweigungen auf Brücken
  • Auffahrtsrampen
  • vor Masten und Signalbrücken
  • vor Lärmschutzwänden

Film TAU Anpralldämpfer




Range TAU




Tau Prospekte

Medium 60-100 Km/h            Medium 110 Km/h                 Large & XLarge
& Parallel 60-110 Km/h          & XLarge 110 Km/h              60-100 Km/h